Lernen Sie uns kennen

Wer und Was hinter der Stiftung steckt

...

Die Mainzer Wissenschaftsstiftung unterstützt Wissenschaftler*innen aller Disziplinen, die eine effektive, nachhaltige, zukunftsweisende Forschung an deutschen Hochschulen durchführen.

Außerdem fördert die Stiftung kulturelle, gemeinnützige und geisteswissenschaftliche Projekte, die der Wissenschaft dienen. Praktische Anwendbarkeit und Umsetzung sind prägende Kriterien für die Förderung. Dabei unterstützen wir nicht nur direkte Forschungsprojekte der Universitätsmedizin, sondern auch einzelne Fachbereiche der Universität beispielsweise durch die Vergabe von Deutschlandstipendien.

Die Stiftung wurde am 12. Oktober 2015 als Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet und von den zuständigen Aufsichtsbehörden anerkannt. Seit 2018 können wir mit der Dr. Erich Neuy und Margrit Howe-Neuy Stiftung einen weiteren wertvollen Beitrag zu Wissenschaft und Bildung leisten.

Im Jahr 2021 hat die Mainzer Wissenschaftsstiftung eine umfangreiche Rahmenvereinbarung mit der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz getroffen. Wir werden ausgewählte Projekte der Universität in den folgenden drei Jahren mit jährlich 250.000 Euro fördern. Durch weitere Zustiftungen und Spenden werden wir in den kommenden Jahren über umfangreiche Finanzmittel für weitere Projekte verfügen. Wir freuen uns auf viele spannende Anträge und Fördermöglichkeiten.

Inspiration.

Impulse.

Innovationen.

Stiftungszweck

Die Stiftung soll vor allem die allgemeine wissenschaftliche Arbeit in universitären Forschungsprojekten sowie universitäre Langzeitstudien, Forschung im Bereich der Medizin, der Krebsforschung und universitärer Bildung unterstützen.

Die geförderte wissenschaftliche Forschung soll gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen. Junge Wissenschaftler*innen und junge Menschen sollen durch Bildung in ihrer Persönlichkeit gefördert werden.

Unser Versprechen

Damit Du den Weg Deines Beitrages nachvollziehen kannst, sind wir so transparent wie uns möglich ist. Wir halten Dich in unserem Projektblog über unsere laufenden Projekte immer auf dem neuesten Stand.
Alle Daten und Zahlen sind durch unsere Jahresabschlüsse und Tätigkeitsberichte prüf- und abrufbar.

Der Vorstand

Alexander Steinhoff
Alexander Steinhoff
Stifter & Vorsitzender der Stiftung

Alexander Steinhoff ist Stifter und Gründer der Mainzer Wissenschaftsstiftung. Als Diplom-Ökonom verfügt er über langjährige Erfahrung in der Verwaltung großer Vermögen. Er versteht es daher, das Stiftungskapital mit solider Rendite anzulegen und das Risiko durch eine breite Streuung zu reduzieren. Alexander Steinhoff führt die Stiftung mit dem Geiste eines Unternehmers: effizient, schlank und wirkungsvoll.

Robert Malorny
Robert Malorny
Vorstand

Robert Malorny sieht Bildung als Schlüssel für eine selbstbestimmte Zukunft. Er hat Philosophie und Anglistik studiert und organisiert seit vielen Jahren Bildungsprogramme für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Für die Mainzer Wissenschaftsstiftung übernimmt er die gewissenhafte Prüfung von Forschungsprojekten und sorgt für eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit.

Thomas Götzfried
Thomas Götzfried
Vorstand

Thomas Götzfried ist seit vielen Jahren als Unternehmer erfolgreich. Über die Mainzer Wissenschaftsstiftung und darüber hinaus hat er zahlreiche Bildungsprojekte gefördert. Sein besonderes Augenmerk liegt auf zukunftsweisenden Schulprojekten in Afrika. Als ehrenamtlicher Vorstand der Mainzer Wissenschaftsstiftung ist er insbesondere für die Begleitung internationaler Projekte zuständig.

Inga Reimer
Inga Reimer
Vorstand

Inga Reimer liegen die Entwicklungschancen der Jüngsten besonders am Herzen. Auch über die Stiftung hinaus organisiert sie Bildungsprogramme für Kleinkinder. Als Master of Laws hat sie alle rechtlichen Fragen der Stiftung genau im Blick. Sie stellt sicher, dass die Mainzer Wissenschaftsstiftung in ihrer Mittelverwendung transparent und vertrauenswürdig ist.